Ausgabe September 2019
31. Jahrgang


Konzept und Basisdaten

Die Zeitschrift «Natur und Umwelt» ist die Nachfolgerin des bekannten «Schwyzer Panda». Während 27 Jahren erschien der «Schwyzer Panda» als WWF Magazin viermal pro Jahr. Seit dem 1. März 2016 erscheint die Zeitschrift WWF-unabhängig mit einem neuen Logo unter dem Namen «Natur und Umwelt». Die Zeitschrift «Natur und Umwelt» öffnete sich für weitere Organisationen und Amtsstellen. Durch diese breitere Abstützung ist die Leserschaft und das Verteilungsgebiet kontinuierlich gewachsen. Weiterhin garantiert das Redaktionsteam das journalistisch hohe Niveau und ruft mit der Publikation von guten Beispielen zur Nachahmung auf. «Natur und Umwelt» spricht ein breites Bevölkerungssegment an. Für eine weitgestreute Verteilung erhalten auch Amtsstellen, Schulen, Ärzte und Tierärzte je ein Exemplar. Mit gut verständlichen Hintergrundinformationen werden Vorzüge und Bedürfnisse einer intakten Natur und Umwelt aufgezeigt. Die Inserate, Publireportagen und Beilagen erlauben eine möglichst kostenneutrale Produktion und Verbreitung von «Natur und Umwelt». Somit fliessen allfällige Spenden direkt in die Natur- und Umweltschutzprojekte, welche im «Natur und Umwelt» vorgestellt werden.


Erscheinungsdaten 2019